Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Immer schön fit bleiben

Entspannung im Büro

Das muss aber gar nicht sein, wie im neuen Buch von Conny Schumacher „Fit im Büro“ ersichtlich wird. In dem Buch werden zahlreiche kleine Übungen vorgestellt, die zwischendurch für die schnelle Entspannung sorgen können. Dabei sollen nicht nur Muskeln gelockert und Verspannungen gelöst, sondern genauso der Seele etwas Gutes getan werden.

Die Übungen haben entsprechend auch wohlklingende Namen, wie „Tauchstation“, „Heiligenschein“, „Sternenregen“ und vieles mehr und werden im Buch näher beschrieben. Voraussetzung dafür, dass die Übungen die Wellness am Arbeitsplatz fördern, ist natürlich, dass sie regelmäßig durchgeführt werden. Aber das dürfte schlussendlich auch kein Problem darstellen, wenn man denn den inneren Schweinehund überwindet.

Durch die kleinen Übungen, die nicht schweißtreibend sind, sondern der Entspannung dienen, sowie problemlos sogar in Anzug und Krawatte durchgeführt werden können, sollen die Muskeln entspannt werden. Aber gleichermaßen die eigene Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit soll dabei gestärkt werden, so dass nicht einmal der Chef etwas dagegen sagen kann.


Britta Lutz | 15.12.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wellness, Rückenbeschwerden, Nackenverspannung, Muskeln, Entspannung, Büro

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Herbst?


Nächster Eintrag: Erste Versuche: Mit TCM gegen AIDS
Vorheriger Eintrag: Gingko gegen Demenz


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben