Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Maca Wurzeln als Energielieferanten

Einsatzgebiete der Maca Wurzel

Mittlerweile ist die Maca Wurzel auch hierzulande bekannt und gilt als einer der Nährstofflieferanten, die einen wahren Cocktail aus wichtigen Nährstoffen liefert. Nachdem der Samen in nur etwa sieben Monaten zur Knolle heran gereift ist, enthält er die Vitamine A, C und E, die B-Vitamine, Kalzium, Magnesium, Eisen, Aminosäuren und sogar Arginin.

Dieser Nährstoffcocktail macht die Maca Wurzel zu einem wichtigen Versorger des menschlichen Körpers. Die Wurzeln können insbesondere in der zweiten Lebenshälfte angewendet werden. So sollen sie bei Wechseljahrsbeschwerden helfen. Unter anderem sollen die lästigen Hitzewallungen damit vermindert werden und genauso das nächtliche Durchschlafen soll betroffenen Frauen wieder leichter fallen. Für die Herren der Schöpfung empfiehlt sich die Maca Wurzel zur Unterstützung einer gesunden Prostata.

Bisher weniger bekannt ist, dass diese alternative Medizin auch in jungen Jahren schon wertvolle Dienste leisten kann. So wird der Maca Wurzel nachgesagt, dass sie Menstruationsbeschwerden lindern soll und sogar bei Erektionsproblemen soll sie hilfreich zur Seite stehen.

Sportler und Athleten bauen auf die Maca Wurzel, weil sie ihnen mehr Ausdauer verleiht und beim Aufbau der wichtigen Muskelmasse unterstützend wirkt. Zudem kann die ganz persönliche Leistungsfähigkeit gesteigert werden.


Britta Lutz | 16.02.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wechseljahrsbeschwerden, Sportler, Prostata, Muskelaufbau, Menstruationsbeschwerden, Maca Wurzel, alternative Medizin

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Vitamin D richtig dosieren
Vorheriger Eintrag: Maca – ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel?


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben