Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
So kommen Kräuterfans an der Mosel auf ihre Kosten

Eine Führung durch den Mosel-Gewürzgarten in Ürzig

Auch Ürzig ist nur gut elf Kilometer von Bernkastel-Kues entfernt und lädt zu einem Tagesausflug in den Kräuter- und Gewürzgarten ein. Eine Führung kann natürlich ebenso gebucht werden und macht die Gäste mit der heimischen Flora und Fauna vertraut.

 

Dass rund um die Mosel die Weinberge mit ihren ursprünglichen Trockenmauern das Landschaftsbild prägen, ist längst bekannt. Ebenso dürfte die Weinlage „Ürziger Gewürzgarten“ vielen ein Begriff sein. Auf einem dieser ehemaligen Weinberge oberhalb von Ürzig wurde daher ein mediterraner Kräutergarten angelegt. Kurzweilige Führungen erklären Besuchern, wie es dazu kam und was es alles zu entdecken gibt.

 

Kulturhistorische Kleinstrukturen der Region wurden bei der Gestaltung des Ürziger Würzgartens mit aufgegriffen. So wurde der Kräutergarten auf mehreren Terrassen angelegt und ist von Pfaden und Schiefermauern durchzogen.

 

Reichhaltige Fauna im Ürziger Gewürzgarten

 

Im Ürziger Gewürzgarten bietet sich Besuchern eine reichhaltige Fauna. Mehr als 10.000 Stauden in 160 Sorten wachsen und gedeihen hier. Mehrere Tausend Zwiebelpflanzen, 20 verschiedene Wildrosen und historische Rosen und zahlreiche einheimische Sträucher können ebenfalls bewundert werden. Traditionelle Heil- und Gewürzpflanzen lassen sich ebenso entdecken.

 

Das milde Klima der Moselregion bekommt diesen besonders gut. Dessen Wirkung wird zudem durch die exponierte Steillage erhöht. Dabei lohnt sich ein Besuch im Ürziger Gewürzgarten zu jeder Jahreszeit, denn immer gibt es etwas Neues zu entdecken. Im Frühling wird der Gewürzgarten vom gelben Steinkraut und den blauen Zwiebelpflanzen geprägt, die herrliche Kontraste zum grauen Schiefergestein bilden. Im Sommer sind es vor allem die Gewürzpflanzen, die gelb und violett blühen und im Herbst ist die rötliche Fetthenne in Verbindung mit Wildem Wein ein wahrer Augenschmaus. Selbst im Winter überzeugt der Ürziger Gewürzgarten, erinnert er doch dann an einen schönen Weinberg.

 

Führungen durch den Ürziger Gewürzgarten

 

Jeden ersten und dritten Freitag des Monats können Besucher ab 17 Uhr eine Führung durch den Ürziger Gewürzgarten erhalten. Die Führungen finden von Juli bis Oktober statt. Treffpunkt ist die Ürziger Kirche und der Eintritt beträgt fünf Euro. Darin sind aber bereits je ein Glas Wein und Wasser enthalten. Kinder nehmen gratis an den Führungen teil.


Britta Lutz | 06.06.14 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Wellnessurlaub zwischen Hunsrück und Eifel
Vorheriger Eintrag: Die Mosel-Kelteranlage in Erden entdecken


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben