Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Entspannung mit Sprüh-Salbei

Die Salbei-Sauna

In der TCM sind Heilpflanzen und Saunagänge wichtige Mittel, um gesundheitliche Vorsorge zu betreiben. Eine aktuelle Neuerung, die den meisten Menschen noch recht unbekannt ist, ist der Sprüh-Salbei. Er wird in der Sauna auf den Körper aufgesprüht und anschließend eingerieben. Dabei umgibt den behandelten Menschen der aromatische Duft von Salbei und durch das Einreiben wird gleichzeitig eine Massage gewährleistet. Hinzu kommt ein Aufguss, ebenfalls mit Salbei, der anschließend erfolgt.

Doch nicht nur der Sprüh-Salbei ist vielen Menschen bisher nicht bekannt, genauso verhält es sich mit der chinesischen Kräutersauna. Durch die milden Temperaturen von etwa 60 Grad Celsius, die hier vorherrschen, können auch Personen, deren Kreislauf sonst schnell durch den Saunagang geschwächt wird, von der Sauna profitieren. Die aromatische Mischung der chinesischen Kräuter sorgt für Entspannung, die Muskeln entspannen sich durch die milden Temperaturen ohnehin. Der stündlich erneuerte Aufguss aus Süßholzwurzeln. Mandarinenschalen, Ballonblumenwurzeln und Schilfrohrwurzelstock sorgt für einen belebenden Duft. So kann diese Sauna von fast allen Menschen als besonders entspannend weiter empfohlen werden.


Britta Lutz | 12.01.10 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: TCM, Sprüh-Salbei, Heilpflanzen, chinesische Kräutersauna

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Finger-Massage-Ring als neue Wellness-Idee
Vorheriger Eintrag: Akupunktur bei Brustkrebs


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben