Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Auch Männer sollten sich pflegen

Die richtige Pflege für die Männerhaut

Zwar herrscht immer noch die Meinung, dass Falten Männer erst interessant machen, doch kommt es dabei immer auf den Mann selbst an. Für den einen sind sie ein Segen, da sie ihn interessant machen, den anderen lassen sie dagegen nur älter aussehen. Wer sich dagegen frühzeitig dem Alterungsprozess mit einer entsprechenden Beauty Pflege entgegen stellt, hat bessere Chancen, auch im Alter noch als attraktiv beschrieben zu werden.

Die großen Unterschiede zwischen Männern und Frauen zeigen sich aber auch hier. So ist die Männerhaut prädestiniert dafür, Feuchtigkeit zu speichern. Sie wirkt dadurch länger glatt und jugendlich als bei Frauen. Falten treten deshalb bei Männern meist erst später auf. Dafür sind sie dann aber umso tiefer. Aufgrund der Muskulatur, die bei Männern meist etwas fester ist und der weniger auftretenden Fettdepots braucht Männerhaut aber eine spezielle Pflege, so dass die Cremes und Öle der Partnerin tabu sind.

Für die Herren der Schöpfung eignen sich vor allem die Produkte, die zwar viel Feuchtigkeit spenden, dabei aber möglichst wenig Fett enthalten. Auch Produkte, die mit Peptiden arbeiten, sind empfehlenswert.  Damit lassen sich verschiedene Mechanismen im Körper beeinflussen und von innen heraus wieder aufbauen. Auch zellunterstützende Wirkstoffe sind anzuraten, zu denen etwa das Coenzym Q10 gehört. Das sorgt nicht nur für eine Erneuerung der Zellen, sondern stärkt die beanspruchte Haut und gibt Energie an die Zellen weiter.

Dennoch sind sich die Beauty Experten bewusst, dass es den goldenen Weg für die Pflege der Männerhaut nicht gibt, sondern man jeden Mann auch als Individuum betrachten muss. So eignen sich Cremes mit hochwirksamen Aktivstoffen, die in tiefer liegende Hautschichten transportiert werden, für Männer mit reifer, geschädigter oder sehr trockener Haut. Produkte, die mit Provitaminen, Proteinen und Vitaminen angereichert sind, können mehr und vor allem längerfristig Feuchtigkeit spenden.

Auch müder Haut kann damit wieder zu neuem Glanz verholfen werden. Wenn Pflanzenextrakte enthalten sind (z. B. Aloe Vera, Jojobaöl oder die Extrakte vom Gingkobaum), dann können diese die Regeneration der Haut unterstützen, sie gleichzeitig pflegen und Falten verhindern. Für den Tag empfehlen Experten vor allem tonisierende Gel-Cremes. Aber auch leichte Emulsionen sind geeignet, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Ansonsten gelten für Männer die gleichen Tipps, wie für Frauen, um jugendlich zu bleiben: Ausreichend trinken und schlafen, Stress vermeiden, Alkohol und Nikotin meiden, sich nicht unter die Sonnenbank legen oder der UV-Strahlung aussetzen.


Britta Lutz | 28.01.13 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Provitamine, Männer, Jojobaöl, Feuchtigkeit, Falten, Creme, Coenzym Q10, Beauty, Aloe Vera

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Verdauung natürlich anregen
Vorheriger Eintrag: Abwarten und Tee trinken


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben