Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Beauty und Wellness: Ausgefallene Varianten

Die etwas anderen Beauty Tipps

Die Fischpediküre ist nur eine dieser ausgefallenen Beauty Behandlungen. Dabei hält man die Füße in ein Becken mit Kangalfischen. Diese knabbern an den Füßen und entziehen der Hornhaut Eiweiß. Dabei geben sie gleichzeitig ein heilendes Sekret ab. Das Knabbern fühlt sich wie eine Mini-Massage an und das Ergebnis der Behandlung sind geschmeidig zarte und gut durchblutete Füße.

In Sachen Wellness geht es aber auch noch tierischer, beispielsweise mit der Schlangenmassage. Hierbei werden mehrere Schlangen auf den Körper des Patienten gelegt. Diese schlängeln sich kraftvoll darüber und sollen Verspannungen lösen und die Muskulatur lockern. Auch das Bierbad gehört zu den ausgefallenen Beauty Behandlungen. Dabei hat es eine ganz natürliche Wirkung. Die im Bier enthaltene Kohlensäure kann nämlich die Durchblutung anregen und die Hefe pflegt die Hautoberfläche.

Ebenfalls sehr beliebt ist die Ohrkerzenbehandlung, wobei diese natürlich schon zu den anerkannteren und bekannteren Wellness Behandlungen zählt. Sie kann bei vielen Beschwerden, wie Erkältungen, Tinnitus, Migräne oder Schlafstörungen, eingesetzt werden. In punkto Beauty wird immer wieder großer Wert auf einen ebenen Teint gelegt. Dieser kann auf luxuriöse Weise mit Gold erzielt werden. Das Gold ist energetisch geladen und dadurch soll es die Lebensenergie neu entfachen und die Haut vitalisieren.

Etwas gewöhnungsbedürftig ist dagegen die Gesichtsbehandlung mit Nachtigallenkot. Er soll die Haut einerseits bleichen und glätten, andererseits soll er sie geschmeidig zart machen. Darauf schworen schon die Geishas aus Japan. Auch auf das Haare waschen kann nach einem neuen Beauty Trick verzichtet werden. Das Haar wird dabei nur täglich mit klarem Wasser ausgespült und gekämmt. In den Spitzen verteilt man Moroccanoil, das Haar soll anschließend nicht mehr fettig werden. Ebenfalls gewöhnungsbedürftig dürfte die Anwendung der Schneckencreme sein. Hauptbestandteil dieser angeblich äußerst pflegenden Creme ist das Schutz-Sekret der chilenischen Braunschnecke. Es soll die Haut pflegen und regenerieren, Pickeln und Mitessern vorbeugen und zudem bei Narben und Schwangerschaftsstreifen helfen.

All diese Beauty und Wellness Behandlungen sind äußerst ausgefallen und viele von ihnen sind so abschreckend, dass man sie gar nicht erst ausprobieren möchte. Manche lassen sich aber bedenkenlos einmal testen, wenn man denn den Mut dazu aufbringt.


Britta Lutz | 01.11.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wellness, Schneckencreme, Schlangenmassage, Ohrkerzenbehandlung, Nachtigallenkot, Fischpediküre, Bierbad, Beauty

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welches Tier bellt?


Nächster Eintrag: Wellness für Männer auf dem Vormarsch
Vorheriger Eintrag: Erste Wellness Zeitung auf dem Markt


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben