Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Detox als neuer Wellness Trend

Detox-Methode im Überblick

Doch warum braucht es eigentlich Detox? Ziel der Methode ist es, den Körper von angesammelten Giftstoffen und Schlacken zu befreien. Diese werden laut Aussagen der Befürworter der Methode über die tägliche Nahrungsaufnahme zu sich genommen. So sollen unter anderem die zahllosen Lebensmittelskandale ein Indiz dafür sein, dass der Mensch auf die professionelle Entgiftung angewiesen ist. Auch allerlei andere Einflüsse, wie Abgase, Feinstaub, Alkohol, Nikotin und Co. können den Körper über kurz oder lang vergiften.

Und diesen Problemen soll Detox entgegen wirken. Dabei besteht die Methode aus mehreren Bausteinen. Die Ernährung wird auf Gemüse- und Obstsäfte umgestellt, die entschlacken sollen. Zugegeben, frische Säfte aus Obst und Gemüse schmecken sicher gut, doch ob sie wirklich entgiftende Wirkungen aufweisen können, bezweifeln Experten.

Ergänzt wird die Detox-Kur durch verschiedene Anwendungen, wie Yoga, Massagen und Fußbäder. Auch diese Wellness Anwendungen sollen dabei helfen, den Körper zu entgiften. Bei den Massagen wird die Haut mit einem Saugnapf angesaugt, wodurch sich Verklebungen lösen und Schlackenstoffe abtransportiert werden sollen. Beim Fußbad sollen unter anderem durch Zugabe einer Salzlösung Schlacken ausgeleitet werden. Dies soll sogar durch eine farbliche Veränderung des Wassers sichtbar werden. Kritiker halten dagegen, dass diese Verfärbung bereits durch die Salzzugabe entsteht.

Detox ist ihrer Meinung nach eine Möglichkeit, sich mit anderen Ernährungs- und Entspannungsweisen auseinander zu setzen. Ein wissenschaftlicher Beleg über die Wirksamkeit der Methode ist jedoch sehr schwierig, da zu viele äußere Einflüsse eventuelle Testergebnisse verfälschen könnten.


Britta Lutz | 29.03.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Yoga, Wellness, Schlacken, Massage, Gesundheit, Entgiftung, Detox

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Qi Gong: Jetzt auch im Kloster
Vorheriger Eintrag: Muss eine Nachtcreme wirklich sein?


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben