Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Wandern zwischen Bruttig-Frankel und Valwig

Der BREVA Weg – auf den Spuren des Weins

Nur 3,1 Kilometer lang kann der Weg den Gästen des Mosellandes einen Einblick in die herrliche Weinlandschaft bieten, führt er doch mitten durch die Steillage Herrenberg. In mühsamer Handarbeit wurde dieser kurze, aber umso eindrücklicher wirkende Weg von zahlreichen freiwilligen und ehrenamtlichen Helfern angelegt.

 

Herrliche Aussichten auf dem BREVA Weg

 

Auf dem BREVA Weg, der seinen Namen, wie unschwer zu erkennen ist, von den einzelnen Zielorten erhielt, bietet sich dem Wanderer ein imposanter Ausblick über das gesamte Moseltal. Die Kulturlandschaft, die hier zu sehen und zu erwandern ist, hat sich über Jahrtausende entwickelt. Schroffe Felsen, steile Weinberge, eine abwechslungsreiche Flora und Fauna bereichern die Wanderung auf dem BREVA Weg.

 

Der Weinbau kann hier hautnah erlebt werden und selbst für die Abenteurer wird so einiges geboten. An den schwierigeren Stellen gilt es, kleinere Trittstufen oder sogar Seile zu Hilfe zu nehmen, um sie zu überwinden.

 

Themen- und Objekttafeln, die an markanten Punkten aufgestellt sind, bieten dem interessierten Wanderer zudem weitere Informationen. So lernt man hier nicht nur die Landschaft kennen, sondern auch Hintergründe zum Weinbau, zur regionalen Flora und Fauna und vielem mehr. Geführte Wanderungen können in der Saison wahrgenommen werden, aber auch auf eigene Faust lässt sich der Weg von allen drei namensgebenden Orten aus erwandern.


Britta Lutz | 04.11.14 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Farbe hat eine Zitrone?


Nächster Eintrag: Das Mittelmosel-Museum für Kulturliebhaber
Vorheriger Eintrag: Beim Moselurlaub den Berg Calmont bezwingen


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben