Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Beim Moselurlaub dem Franziskanerkloster einen Besuch abstatten

Das Franziskanerkloster in Brauneberg an der Mosel

Das Franziskanerkloster befindet sich in Filzen, einem Ortsteil von Brauneberg an der Mosel. Es gehört zu den ältesten christlichen Bauwerken der Moselregion und der Tagesausflug dorthin lohnt sich allemal.

 

Das Franziskanerkloster wurde bereits 1455 als Kloster der „Grauen Schwestern“ gegründet. Zuvor aber schon stand hier der Andreasturm, der mittlerweile als Glockenturm genutzt wird und aus dem elften Jahrhundert stammt. An diesen wurde das eigentliche Kloster angebaut. Aufgrund der Bauzeit des Andreasturms ist das Franziskanerkloster der „Grauen Schwestern“ eines der ältesten christlichen Gebäude entlang der Mosel.

 

Dafür spricht auch die Krypta, in der 36 Nonnen beigesetzt wurden. Sie wird als älteste Krypta ihrer Art nördlich der Alpen bezeichnet. Mittlerweile ist das Franziskanerkloster in Brauneburg an der Mosel unter den Schutz des Patrons St. Josef gesetzt. Neben den architektonischen Besonderheiten, die die Besucher im Franziskanerkloster bewundern können, bietet sich auch der Besuch des Heimatmuseums an, das im Erdgeschoss untergebracht ist. Dort können die Gäste des Klosters auf den Spuren der Geschichte wandeln.


Britta Lutz | 15.07.14 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Farbe hat eine Zitrone?


Nächster Eintrag: Das Spitzhäuschen in Bernkastel-Kues entdecken
Vorheriger Eintrag: Die Mosel – ein großes Weinanbaugebiet


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben