Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Graach – eines der ältesten Moseldörfer

Beim Moselurlaub Graach einen Besuch abstatten

Der kleine Ort wurde im Jahre 975 erstmals urkundlich erwähnt, damals noch als „Gracha“. Allerdings gehen Experten aufgrund des keltischen Namens davon aus, dass Graach noch einige Jahrhunderte älter ist. Noch heute lohnt sich ein Besuch im Moseldorf Graach, dessen Ortskern geprägt ist durch die moseltypischen Fachwerkhäuser, Winzerhäuser und Weingüter. Sie alle zeugen von der hohen Baukunst, die hier schon in längst vergangenen Tagen angewendet wurde.

 

Großartige Weine aus Graach

 

Bekannt ist Graach vor allem durch die großartigen Weinlagen Abtsberg, Himmelreich und Domprobst, die alle einen hervorragenden Ruf weit über die Ortsgrenzen hinaus erleben. Die Rebflächen von Graach liegen zumeist am Steilhang. 95 Prozent der Graacher Rebflächen dienen dem Anbau des Rieslings, einem der edelsten Weine der Region. National, wie auch international genießt er einen herausragenden Ruf.

 

Der Ortsteil Schäferei befindet sich oberhalb des Moseldorfs auf einer Höhe von etwa 300 Metern. Er ist idealer Ausgangspunkt für unzählige Wanderungen mit atemberaubenden Panoramaausblicken. Unterwegs bieten moseltypische Gastwirtschaften die Gerichte der Region und ein erlesenes Glas Wein, um sich auf langen Wanderungen optimal zu stärken.


Britta Lutz | 21.07.14 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Beim Wellnesurlaub an der Mosel die Eifel kennen lernen
Vorheriger Eintrag: Eine Wanderung auf dem Jufferweg in Brauneberg


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben