Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Augen sind nicht nur der Spiegel der Seele

Augenpflege, aber richtig

Da ist es kein Wunder, dass die Augenpartie besonders anfällig für erste Zeichen der Hautalterung ist. Ebenfalls wird die Haut um die Augen nur wenig durchblutet, es gibt sehr wenige Stützfasern und sie wird durch mehr als 10.000 Wimpernschläge täglich, durch Zwinkern, Lachen und Weinen zusätzlich beansprucht. Durch diese starken Beanspruchungen ist es ein Leichtes für Mimikfältchen, sich dauerhaft in die zarte Haut rund um die Augen einzugraben. Durch zu wenig Schlaf und Stress wird der Alterungsprozess zusätzlich vorangetrieben, ebenso wie durch Eitelkeit, die bei Sehschwäche keine Verwendung von Kontaktlinsen oder Brillen zulässt. Dadurch müssen die Augen ständig zusammen gekniffen werden und es entstehen weitere Fältchen. Gleiches gilt, wenn man sich ohne Sonnenbrille in der Sonne aufhält, viel Alkohol und Nikotin genießt.

Wenn Augenringe, Tränensäcke und Fältchen überhand nehmen, dann sollte allerspätestens die richtige Pflege eingesetzt werden. Für die kurzfristige Bekämpfung dieser unschönen Merkmale können auch Omas Hausmittel, wie gekühlte Teelöffel, Gurkenscheiben oder andere Augenmasken hilfreich sein. Langfristig muss aber auf eine gute Beauty Pflege gesetzt werden. Sie gliedert sich in Pflegecremes für junge und reife Haut, da beide Hautarten sehr unterschiedliche Ansprüche an die Pflege stellen. In jedem Alter ist es jedoch wenig ratsam, die Tagescreme auch für die Augenpartie zu verwenden, da sie oftmals mit spreitenden Ölen arbeitet, die sich von alleine im Gesicht verteilen und die Creme leichter einmassieren lassen. Das ist aber bei der Augenpartie nicht gewünscht, da die Öle dann auch ins Auge gelangen könnten, was äußerst unangenehm ist.

Bei der Wahl der richtigen Augenpflege sollte natürlich auch auf die Inhaltsstoffe geachtet werden. Bewährt haben sich natürliche Inhaltsstoffe, wie Koffein. Dieses entschlackt und verringert Schwellungen an den Augenlidern, sowie Tränensäcke deutlich. Ebenfalls ist die Hyaluronsäure ein wichtiger Bestandteil der Augenpflege. Sie versorgt die empfindliche Haut um die Augenpartie mit viel Feuchtigkeit, wodurch sie auch praller aussieht. Durch zusätzliche Kuranwendungen kann die Wirkung der Pflegemittel gesteigert werden. Voraussetzung für das Aufhalten des Alterungsprozesses ist aber die regelmäßige Anwendung der Augencremes, also wenigstens täglich morgens und abends.


Britta Lutz | 30.08.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Tränensäcke, Tagescreme, Mimikfältchen, Koffein, Hyaluronsäure, Haut, Beauty, Augenpflege

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Mit TCM gegen Kinder-Kopfschmerzen
Vorheriger Eintrag: Ning Hong Tee – Wunderwaffe gegen Übergewicht?


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben