Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Das Haar im Sommer vor dem Austrocknen schützen

Aprés-Sun-Pflege auch fürs Haar

Gerade in einem eher grauen, denn sonnigen Sommer entscheiden sich die Menschen für einen Urlaub mit Sonne, Strand und Meer. Zwar kann man einen Urlaub an der Mosel ebenso verbringen, doch das sommerliche Wetter ist in diesem Jahr auch hier nur spärlich zu finden. Wer sich nun also für den Urlaub in südlichen Gefilden entscheidet, sollte genauso darauf achten, die richtigen Pflegemittel für Haut und Haar mit in den Koffer zu packen. Erst durch diese Mittel nämlich wird es möglich, Haut und Haar den optimalen Schutz zu gewähren.

Während die meisten noch an die Sonnenmilch für die Haut denken, wird das Haar oft vernachlässigt. Doch gerade dieses kann in den heißen Temperaturen schnell austrocknen. Salziges Meerwasser und Chlorwasser aus dem hoteleigenen Pool sorgen zusätzlich für eine Belastung des Haars. Deshalb sollen hier ein paar Pflegetipps gegeben werden, damit man mit glänzendem, voluminösen Haar auch die Heimreise antreten kann.

Vor der direkten Sonneneinstrahlung werden die Haare am besten mit einem Sonnenhut geschützt. Der große Vorteil: Er ist in dieser Saison ohnehin voll im Trend und so muss man auch modisch keinen Fauxpas befürchten. Gegen ein Bad im Meer oder Pool ist ebenfalls nichts einzuwenden, allerdings sollte das Haar direkt nach dem Baden zumindest erst einmal mit Wasser ausgespült werden, um Salz- und Chlorreste zu entfernen. Am Abend ist eine gründliche Haarwäsche mit pflegendem Shampoo und aufbauender Spülung zu empfehlen. Dabei sollte das Haar an der Luft trocknen, wird es geföhnt, so wird ihm noch mehr Feuchtigkeit entzogen.


Britta Lutz | 08.08.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Urlaub an der Mosel, Urlaub, Spülung, Sonne, Sommer, Shampoo, Salzwasser, Pool, Meer, Haarwäsche

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Mit einer Entschlackungskur zu sich selbst finden
Vorheriger Eintrag: Sommerzeit ist Insektenzeit


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben