Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Schweizer Äpfel als Anti-Aging-Mittel

Apfelstammzellen für junge, gepflegte Haut

Die Äpfel sind bekannt dafür, lange haltbar zu bleiben, ohne dabei unansehnlich zu werden oder gar runzelig, wie man es von den meisten Äpfeln kennt. Aus diesem Grund haben sich Forscher an die Arbeit gemacht und aus den Stammzellen des Uttwiler Spätlaubers einen besonderen Beauty Wirkstoff kreiert: Phytocelltec. Dieser Wirkstoff wurde im Jahr 2008 sogar mit dem „European Cosmetics Innovation Prize“ ausgezeichnet. Er gilt als einer der wirkungsvollsten Stoffe der gesamten Kosmetikbranche und wird heute gerne bei hochwertigen Kosmetika eingesetzt.

Bei der Entwicklung des Wirkstoffs diente die Natur als Vorbild. Die Uttwiler Äpfel sind reich an Phyto-Nährstoffen, weisen allerdings einen sehr sauren Geschmack auf. Deshalb werden sie nur selten gegessen. Beeindruckend sind allerdings die Zellen der Äpfel, die sehr aktiv und langlebig sind. Diese Eigenschaften gewannen die Forscher mit Phytocelltec, dem neuen Wirkstoff, der auch der menschlichen Haut helfen soll, ihre Vitalität zu steigern. Insgesamt sollen Falten geglättet werden, so dass ein deutlich jüngeres Aussehen entsteht.

Die Forscher schauten sich auch die Gründe für die Faltenbildung im menschlichen Körper näher an. Unser Körper ist lebenslang damit beschäftigt, immer neue Stammzellen zu entwickeln, die für ein jugendliches Aussehen sorgen. Aufgrund der Umwelteinflüsse, der UV-Strahlung und einer ungesunden Lebensweise, sowie dem zunehmenden Alter wird die Haut aber dünner, es werden weniger Stammzellen ausgebildet. Dadurch kommt es zur Faltenbildung. In den modernen Kosmetikprodukten wird deshalb auf die Apfelstammzellen gesetzt. Diese sollen dafür sorgen, dass auch die körpereigenen Stammzellen eine höhere Lebensdauer und Aktivität aufweisen. Dadurch soll es wiederum gelingen, die Hautalterung aufzuheben. Darüber hinaus sollen die Apfelstammzellen vor den Umwelteinflüssen schützen.

Durch diese Kosmetik kann also die Haut nicht nur mit reichlich Feuchtigkeit versorgt werden, sondern auch eine verbesserte Elastizität erreichen. Die Apfelstammzellen sorgen zusätzlich für eine hohe Vitalität der körpereigenen Stammzellen, die insgesamt zu einem jugendlicheren Aussehen verhelfen sollen.


Britta Lutz | 12.10.10 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Stammzellen, Kosmetik, jugendliches Aussehen, Beauty, Apfelstammzellen

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welches Tier bellt?


Nächster Eintrag: Kleine Belohnungen sind Wellness für die Seele
Vorheriger Eintrag: Die Handcreme-Trends im Winter


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben