Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Wie Erkrankungen erkannt werden

Antlitzdiagnose in der TCM

Ganz ähnlich verhält es sich mit der Antlitzdiagnose in der traditionellen chinesischen Medizin. Hierbei werden solche oberflächlichen Anzeichen für Erkrankungen im Gesicht des Patienten gesucht. Schon in alten Büchern der TCM zeigen sich viele behandelnde Ärzte aus diesem Bereich interessiert an der Antlitzdiagnose. Als wichtigste Vertreter für diese Diagnoseform gelten Lavater, Kretschmar und Huter.

Im Laufe der Jahre hat sich die Antlitzdiagnose jedoch ebenfalls in westlichen Ländern durchgesetzt. Die Naturheilkunde hat hierzulande ganz ähnliche Diagnoseformen gewählt, um Erkrankungen bei Patienten zu erkennen. Ganz bestimmte Bereiche des Gesichts müssen dabei betrachtet werden, an denen sich Anzeichen einer bestimmten Erkrankung oder eines konkreten Symptoms für Erkrankungen zeigen.


Britta Lutz | 31.12.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: TCM, Naturheilkunde, Erkrankungen, Antlitzdiagnose

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Akupunktur bei Tinnitus
Vorheriger Eintrag: Der richtige Lippenstift


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben