Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Dem Alter ein Schnippchen schlagen

Anti-Aging: Natürliche Maßnahmen gegen das Altern

Wichtig hierbei ist jedoch, dass man sich bereits frühzeitig mit dem Thema befasst. Je früher man beginnt, dem Altern die Stirn zu bieten, desto besser sind die Chancen. Zunächst einmal kommt es auf die richtige Ernährung an. So sollte wenig, aber dafür besonders genussvoll gespeist werden. Die Kalorienzufuhr sollte nicht mehr als 1.800 Kalorien täglich bei Frauen bzw. 2.200 Kalorien bei Männern betragen. Essen nach 18 Uhr sollte nach Möglichkeit vermieden werden, ebenso wie das Rauchen. Alkohol sollte nur in Maßen genossen werden.

Besonders wichtig ist es, ausreichend zu trinken. Nur viel Wasser hilft dem Körper, nicht auszutrocknen, was mit zunehmendem Alter ein natürlicher Prozess ist. Je höher das Alter, desto geringer ist die Fähigkeit der Zellen, ausreichend Wasser zu speichern. Deshalb muss immer wieder Wasser zugeführt werden. Jeden Tag sechs bis acht große Gläser Wasser können hier Abhilfe schaffen. Darüber hinaus sorgt ausreichend Flüssigkeitszufuhr für eine schöne Haut, kräftige Haare und klare Augen.

Ebenfalls sind Wellness Anwendungen ratsam, mit denen man den Stress von sich abfallen lassen kann. Natürlich gehört zum Anti-Aging auch das regelmäßige Gehirnjogging. Hier empfehlen Experten, täglich ein kurzes Gedicht auswendig zu lernen. Das hält das Gehirn bis ins hohe Alter fit.  Außerdem ist milder Stress laut Expertenmeinung sinnvoll. Hier sollte sich jeder Ziele setzen und Herausforderungen überwinden. Sinnvoll sind zudem eine ausreichende Vitaminzufuhr und Bewegung, wie das Laufen und Joggen. Darüber hinaus entscheidet ein ausgeglichenes Familien- und Liebesleben über das biologische Alter.


Britta Lutz | 19.11.10 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wellness, Vitamine, Gehirnjogging, Flüssigkeitszufuhr, biologische Uhr, Bewegung, Anti-Aging

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Gefahren in der Sauna
Vorheriger Eintrag: Aromatherapie im Winter anwenden


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben