Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Private Versicherer akzeptieren die Heilerfolge

Alternative Medizin in der Krankenversicherung

Hierzulande hat sich vor allem die Akupunktur durchgesetzt, deren Wirkungen bei vielen Erkrankungen sogar eindeutig belegt werden können. Unter anderem sind das Migräne oder die Arthrose in den Kniegelenken. Hier kann die Akupunktur aus der TCM besonders gute Wirkungen erzielen. Dennoch verzichten die gesetzlichen Krankenkassen nach wie vor darauf, diese Form der Behandlung anzuerkennen und die Kosten zu übernehmen. Ganz anders reagieren da die privaten Versicherer. Sie haben die Vorteile im Bereich alternative Medizin längst erkannt und gewähren auch eine Kostenerstattung für selbige. Wohl dem, der in der privaten Krankenversicherung versichert ist, kann man meinen. Aber auch gesetzlich Versicherte können die Vorteile der alternativen Medizin in Anspruch nehmen, und zwar mit einer privaten Zusatzversicherung, die die Kosten ebenfalls übernimmt. Allerdings muss auch klar sein, dass ein Umdenken bei den gesetzlichen Kassen stattfindet und gewisse Maßnahmen aus dem Bereich alternativer Medizin durchaus schon von den gesetzlichen Kassen unterstützt werden. Hierfür müssen bei den Behandlungen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.


Britta Lutz | 02.12.10 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Traditionelle Chinesische Medizin, Massagen, Ernährung nach den fünf Elementen, alternative Medizin, Akupunktur

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Herbst?


Nächster Eintrag: Der Erkältung ein Schnippchen schlagen
Vorheriger Eintrag: Gezielt Stress abbauen


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben