Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Qualität an Mosel, Saar und Ruwer erneut bestätigt

600 Weine im Test

Insgesamt 120 Gewinner wurden gekürt und die Entscheidung für einen Platz auf dem Siegertreppchen war so manches Mal sehr knapp. Teils entschieden einige Stellen nach dem Komma darüber, welcher Winzer sich über den Sieg freuen durfte. Die Jury-Mitglieder waren sich einig, dass die Weinprobe, die natürlich verdeckt stattfand, einmal mehr beweise, wie hoch die Qualität der Weine von Mosel, Saar und Ruwer sei.

Die vollständige Bestenliste kann im Internet bei Weinland-Mosel eingesehen werden. Die Winzergenossenschaft Mosel eG aus Bernkastel-Kues konnte gleich in zwei Kategorien den Sieg davon tragen. Zum Einen gelang es ihr mit dem „Goldschild“, einem 2011er Grauem Burgunder in trockener Variation. Zum Anderen mit dem 2010er „Nigra“ Eibling Sekt b. A., ebenfalls in trockener Ausführung. Verantwortlich für diesen Sekt ist die Porta Nigra Sektkellerei Max Mann GmbH in Wittingen.

Aber auch im nahe gelegenen Trier freute man sich. Hier konnte der 2011er Eitelsbacher Riesling Kabinett feinherb siegen, der aus den Bischöflichen Weingütern Trier stammt. Beim Riesling Sekt konnte der trockene 2008er Sekt vom Weingut Deutschherrenhof in Trier-Olewig punkten.

Im Spätsommer findet übrigens der zweite Qualitätswettbewerb statt, in dem dann die Spätlesen, die hochwertigen und trockenen Rieslingweine und Barrique-Rotweine bewertet werden. Die Teilnahme ist wieder kostenlos, Anmeldungen werden rechtzeitig im Web bereit gestellt. Bis dahin werden die jetzigen Sieger vom Moselverein e. V. für Seminare, Werbeaktionen und die Repräsentation des Gebiets genutzt.


Britta Lutz | 21.06.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Weine, Sekt, Riesling, Nigra, Mosel, Bernkastel-Kues, Barrique-Rotweine

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Mit Kakao die Leistungsfähigkeit verbessern
Vorheriger Eintrag: Sport im Freien: Nicht ohne Sonnenschutz


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben