Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Die richtige Ernährung lindert Schmerzen

5-Elemente-Ernährung gegen Endometriose

Die Endometriose stellt meist eine Verwachsung des Gewebes der Gebärmutter dar. Auch blutige Zysten können sich während der Erkrankung bilden. Diese führen zu erheblichen Krämpfen und Menstruationsschmerzen, die aber auch außerhalb der Periode auftreten können. Hinzu kommen Schmerzen beim Wasserlassen oder Geschlechtsverkehr. Darüber hinaus stören die Verwachsungen der Gebärmutter auch die Empfängnisbereitschaft.

Deshalb muss die Endometriose so früh wie nur irgend möglich behandelt werden, was aufgrund der schwierigen Diagnose der Erkrankung jedoch nur selten möglich wird. Die bisherigen Behandlungen setzen vorwiegend auf Operationen und eine Hormontherapie. Allerdings tritt die Endometriose häufig nach einiger Zeit erneut auf, weitere Operationen und Hormonbehandlungen werden nötig.

Eine Alternative zu dieser herkömmlichen Behandlung soll die richtige Ernährung bringen. Nach den Regeln der 5 Elemente, die wir aus der TCM kennen, soll die Endometriose positiv beeinflusst werden. Die Schmerzen sollen gelindert werden, wenn denn eine Ernährung gewählt wird, die der Endometriose angepasst ist. Das zumindest behauptet Britta Kaiser, Autorin eines Buches rund um das Thema. Dieses Buch entstand aufgrund eigener schmerzlicher Erfahrungen mit dieser Erkrankung und soll helfen, die Endometriose zu lindern.


Britta Lutz | 25.10.10 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: TCM, Operation, Hormontherapie, Ernährung, Erkrankung, Endometriose, 5 Elemente

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Muskelkater vermeiden – Wellness hilft
Vorheriger Eintrag: Saunieren im Winter


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben