Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Stress sinnvoll bekämpfen

3 Tipps gegen den Stress

Wenn es aber darum geht, den Stress abzubauen und sich zu entspannen, dann wissen viele Menschen nicht weiter. Oft erscheint ihnen einzig ein ausgedehnter Wellnessurlaub als Stresskiller. Dabei gibt es viele weitere Mittel und Wege, um den Stress erfolgreich zu bekämpfen. Durch kleine Übungen im Alltag, wie Yoga oder Qi Gong, lernt man, seinen Körper viel bewusster wahrzunehmen. Auch wird es so möglich, sich ein paar Pfunde abzutrainieren und zu mehr innerer Ruhe zu finden.

Ebenfalls gibt es im Handel mittlerweile vielfältige Entspannungs-CDs, die mit beruhigenden Klängen auf den Abbau des Stressfaktors abzielen. Sie sorgen dafür, dass wir uns mehr Zeit für uns selbst nehmen und einmal intensiver in uns hinein hören. Schon ein paar Minuten, in denen man diesen Klängen lauscht, wobei man es sich natürlich gemütlich machen sollte, dürften dabei ausreichend sein, um den Stress zu bewältigen.

Ebenfalls wichtig ist ein ausgewogener Speiseplan. Viel frisches Obst und Gemüse sollten darauf stehen, damit man sich vom alltäglichen Stress erholen kann. Durch die gesunde und ausgewogene Ernährung steigern wir unser Wohlbefinden alleine dadurch, dass wir das Immunsystem stärken und weniger kränkeln. Auch sollten keine Mahlzeiten ausgelassen werden, denn unter Hungerattacken entsteht nur unnötig noch mehr Stress.


Britta Lutz | 10.01.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wellnessurlaub, Volkskrankheiten, Stressfaktor, Stressabbau, Stress, Obst, Gemüse, Ernährung

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Farbe hat eine Zitrone?


Nächster Eintrag: Abnehmen trotz Diabetes
Vorheriger Eintrag: Weihrauch als Entzündungshemmer?


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben